Anna-Lindh-Grundschule

zurück zur Übersicht Berlin

Logo Anna-Lindh-Schule

13351 Berlin, Berlin

Anzahl Schülerinnen und Schüler: rund 750

Schulart: Grundschule

Schultyp: Primarschule

Zur Website der Schule


Die Schule stellt sich vor

Die Anna-Lindh-Schule ist eine Berliner Grundschule im Ortsteil Wedding. Mit 750 Schüler*innen gehört sie zu den größten Grundschulen Berlins. Die Schule nimmt am Bonusprogramm des Landes Berlin teil. Rund 75 Prozent der Schüler*innen sind nichtdeutscher Herkunft, jedes zweite Kind lebt von Transferleistungen. Rund 10 Prozent der Schülerschaft haben sonderpädagogische Förderbedarfe. Die Schule absolviert seit 2020 einen Schulversuch zur Förderung von kognitiv besonders begabten Schüler*innen (rund 10 Prozent). Die Schule organisiert sich im offenen Ganztag. Das pädagogische Personal ist multiprofessionell und besteht aus 120 Kolleg*innen. Die Schule ist ein Ausbildungsbetrieb, ungefähr 25 Prozent des Kollegiums befinden sich im Quer- oder Seiteneinstieg.

Das Schulgebäude steht unter Denkmalschutz und hat erheblichen Sanierungsbedarf. In den nächsten Jahren werden die Sanierungsarbeiten beginnen und bei laufendem Schulbetrieb erfolgen. Gegebenenfalls werden Teile der Schule an einen Ausweichstandort ausgelagert werden.

Neben der Begabungsförderung besteht das Schulprofil aus den Säulen Leseförderung, Entwicklungstherapie/Entwicklungspädagogik (ETEP) und Gewaltprävention. Der Schultag wird durch mehrere Kooperationen bereichert. BrotZeit, Seniorpartners in School sowie die Gesellschaft für interkulturelles Zusammenleben (GIZ) sind besonders hervorzuheben.

Im Rahmen der Berlin-Challenge versucht die Schule, sich in den Bereichen Schulmanagement, inklusive Unterrichtsformen und digitale Kompetenzentwicklung weiterzuentwickeln. Die Region wird laut Prognose in den nächsten zehn Jahren einen erheblichen Zuwachs der Schüler*innenzahlen verzeichnen. Dieser Umstand wird zu einer Verdichtung an den Schulstandorten der Region führen. Trotz dieser herausfordernden Rahmenbedingungen wird die Schule im Rahmen von „Schule macht stark“ versuchen, die Unterrichtsqualität zu halten und in einzelnen Bereichen zu verbessern.

Stand der Informationen Juni 2021

Die Schule arbeitet mit dem Regionalen SchuMaS-Zentrum Berlin zusammen.