Clara-Viebig-Realschule plus Wittlich

zurück zur Übersicht Rheinland-Pfalz

Logo Clara-Viebig-Realschule plus Wittlich

54516 Wittlich, Rheinland-Pfalz

Anzahl Schülerinnen und Schüler: rund 360

Schulart: Realschule plus

Schultyp: Weiterführende Schule

Zur Website der Schule


Die Schule stellt sich vor

Unsere Schule ist Realschule plus in kooperativer Form, Ganztagsschule, Schwerpunktschule Integration, Sprachförderzentrum mit Sprachintensivkursen und weiteren Förderkursen wie beispielsweise „Deutsch als Zweitsprache“. Wir unterrichten 360 Schülerinnen und Schüler in 15 Klassen und in zwei Bildungsgängen (Berufsreife und qualifizierter Sekundarabschluss I).

Die Schülerschaft ist sehr heterogen und vielfältig. Wir unterrichten viele Kinder mit Beeinträchtigungen, haben einen hoher Migrationsanteil (etwa 70 % aus rund 40 Nationen), viele neu Zugewanderte mit Sprachförderbedarf (etwa ein Drittel der Schülerschaft) und einen hohen Anteil sozial benachteiligter Kinder und Jugendlicher aus armutsgefährdeten Haushalten (Anteil der an der unentgeltlichen Schulbuchausleihe teilnehmenden Kinder liegt bei über 50 %), zusätzlich viele Kinder, die in Heimeinrichtungen leben. Trotz der hohen Belastungen und enormen Herausforderungen, die sich daraus für das Kollegium ergeben, ist die Motivation sehr hoch. Dadurch, dass häufig der Rückhalt und die Unterstützung durch die Familie fehlt, kommt neben dem Bildungsauftrag dem Erziehungsauftrag der Schule eine ganz besondere Rolle zu. Das gesamte schulische Personal ist den Kindern zugewandt und der eigene Einfluss auf das Lernverhalten der Schülerinnen und Schüler ist allen bewusst. Die vorhandene Vielfalt wird positiv und bereichernd wahrgenommen und Lehrkräfte und Schülerschaft pflegen einen guten und respektvollen Umgang miteinander.

Neben den übergeordneten Zielen der initiative „Schule macht stark“ – die Verbesserung der Bildungschancen, bestmögliche Lern- und Bildungserfolge, Stärkung von Potenzialen – sehen wir die Chance, durch die Unterstützung externer Partner und Schulentwicklungsmoderatoren Maßnahmen konsequenter und zielführender durchzuführen, neue Impulse zu erhalten, begleitet und unterstützt zu werden. Die Schulgemeinschaft erhofft sich ebenso, die Außenwahrnehmung der Schule und das Bild unserer pädagogischen Arbeit weiter zu verbessern.

Stand der Informationen Juni 2021

Die Schule arbeitet mit dem Regionalen SchuMaS-Zentrum Mannheim zusammen.