Georg-Büchner-Schule

zurück zur Übersicht Hessen

Noch kein Schul-Logo vorhanden

35396 Gießen, Hessen

Anzahl Schülerinnen und Schüler: rund 140

Schulart: Grundschule

Schultyp: Primarschule

Zur Website der Schule


Die Schule stellt sich vor

Die Georg-Büchner-Schule ist eine Grundschule in einer sozial schwierigen Lage. Unsere Schule liegt in der Gießener Nordstadt. Sie wird von rund 140 Kindern aus 18 Nationen besucht. Die Familiensprache nahezu aller Schülerinnen und Schüler ist nicht Deutsch. Der Anteil alleinerziehender Eltern ist hoch. Viele Familien sind auf Transferleistungen angewiesen. Seit einigen Jahren gibt es verstärkten Zuzug aus Osteuropa. Die Schule ist zweizügig und eine Ganztagsschule im Profil 3. Schwerpunkte der Schule sind die Sprachförderung, die Erweiterung der Lese- und Medienkompetenz und die Öffnung der Schule in ihren Sozialraum – sowohl inhaltlich als auch organisatorisch. Wir kooperieren mit dem Allgemeinen Sozialen Dienst (Jugendamt) und zahlreichen weiteren Vereinen, Institutionen und Initiativen. Die Kinder werden an unserer Schule von einem Team bestehend aus Lehrkräften, Förderschullehrkräften und einem Schulsozialarbeiter betreut.

Die Schule hat sich stetig weiterentwickelt, die Teilnahme an der Initiative „Schule macht stark“ bietet uns neue Ansätze, sich langfristig mit der Öffnung der Schule auseinander zu setzen. Die Einführung der „Familienklasse“ zum Schuljahr 2021/2022 ist für uns ein erster Schritt in diese Richtung.

Stand der Informationen Juni 2021

Die Schule arbeitet mit dem Regionalen SchuMaS-Zentrum Frankfurt am Main zusammen.