Grundschule Ichenhausen

zurück zur Übersicht Bayern

Logo Grundschule Ichenhausen

89335 Ichenhausen, Bayern

Anzahl Schülerinnen und Schüler: rund 280

Schulart: Grundschule

Schultyp: Primarschule

Zur Website der Schule


Die Schule stellt sich vor

Die Grundschule Ichenhausen ist eine Schule, die Kinder stark machen möchte. Viele Kinder sind auf die schulische Betreuung, pädagogische Begleitung, Unterstützung bei den Hausaufgaben und Aufnahme in die Offene Ganztagsschule (OGTS) angewiesen. Auch der Migrationsanteil kommt zum Tragen.

Die Sozialpädagogin arbeitet eng mit der Schulleitung, dem Kollegium und der OGTS-Leitung zusammen. Unterstützend wirkt die Vernetzung mit den Schulpsychologinnen und -psychologen und mit Ämtern, Ärztinnen und Ärzten sowie Beratungsstellen, um allen Anliegen gerecht zu werden (zum Beispiel: Jugendamt, Kinderärzte, Kinderpsychologen und -psychiater, Eltern- und Lehrerberatung, Krisenintervention, Fachdienst Familienstützpunkt, Stadtjugendpflege, Erziehungsberatung, Landratsamt Günzburg mit Amt für Kinder, Jugend und Familie, Bezirkssozialarbeit, Kommunale Jugendarbeit, Bildungs- und Teilhabeleistung, Asyl- und Migrationsdienst, Kinderschutzbund, Familienpaten).

Die Kooperationen mit den benachbarten Kindertagesstätten werden jedes Schuljahr weiterentwickelt. Drei Vorkurse unterstützen die Vorbereitung auf die Schule. Das Schulprofil „Inklusion“ ist für die Grundschule Ichenhausen wichtig, da hierdurch auch die enge Zusammenarbeit mit der Förderschule und dem Mobilen Sonderpädagogischen Dienst gegeben ist. Alle schulinternen Bemühungen, Maßnahmen und Projekte, das bestehende Schulprofil „Inklusion“ und das geplante Schulprofil „Lesen und Sprache“ verfolgen das Ziel, die Bildungschancen unserer Schulkinder, insbesondere der sozial benachteiligten Schülerinnen und Schüler, zu unterstützen und zu verbessern.

Eine wissenschaftliche Begleitung unserer Schul- und Unterrichtsentwicklung stellt für uns eine wertvolle Bereicherung und Strukturierung im Rahmen aller gebündelten Maßnahmen dar. Die Weiterentwicklung von multiprofessionellen Schulteams steht für uns im Fokus. Durch die Teilnahme an „Schule macht stark“ soll die bereits bestehende Schul- und Unterrichtsentwicklung an der Grundschule Ichenhausen weiter unterstützt werden. Eine innovative digitale Ausstattung des Schulhauses in Kombination mit einem den neuen Medien aufgeschlossenen Kollegium kann die Ideen der Initiative zielstrebig weiterführen.

Stand der Informationen Juni 2021

Die Schule arbeitet mit dem Regionalen SchuMaS-Zentrum Mannheim zusammen.