Grundschule Kastanienallee, Halle (Saale)

zurück zur Übersicht Sachsen-Anhalt

Logo Grundschule Kastanienallee, Halle (Saale)

06124 Halle (Saale), Sachsen-Anhalt

Anzahl Schülerinnen und Schüler: rund 320

Schulart: Grundschule

Schultyp: Primarschule

Zur Website der Schule


Die Schule stellt sich vor

An der Grundschule Kastanienallee lernen derzeit rund 320 Schülerinnen und Schüler von der 1. bis zur 4. Klasse. Die Schule liegt im Stadtteil Halle-Neustadt. Dieser ist, aufgrund von günstigem Wohnraum, geprägt von sozial schwachen Familien und einem vergleichsweise hohen Anteil an Familien mit Migrationsgeschichte. Dementsprechend stammt der Großteil (über 85%) unserer Kinder aus Einwanderer- und Flüchtlingsfamilien. Unsere Schülerinnen und Schüler werden derzeit von 20 Lehrkräften, zwei Schulsozialarbeitenden und drei pädagogischen Mitarbeitenden beschult und begleitet. Wir legen großen Wert auf die Förderung grundlegender Fähigkeiten und Fertigkeiten, vor allem im Lesen, Schreiben und Rechnen.

In unserer Schultradition fest verankert sind identitätsstiftende Erlebnisse und Begegnungen wie der Cross-Lauf, das Weihnachtssingen sowie die gemeinsamen einwöchigen Klassenfahrten der 3. und 4. Klassen.

Aufgrund der Zusammensetzung unserer Schülerschaft ist die intensive Förderung im Bereich Deutsch besonders bedeutend. Die gezielte Sprachförderung ist Grundbaustein für eine erfolgreiche Integration und für die Schaffung von Erfolgserlebnissen.

Als verlässliche Halbtagsschule mit vier ausgelagerten Horten ist es für uns von besonderem Interesse, die Schülerinnen und Schüler stärker an die Schule zu binden. Ziel ist es deshalb, ein nachhaltiges und ausgewogenes Angebot mit außerschulischen Partnern an der Schule zu etablieren. Um unsere Ziele erreichen zu können, setzen wir bereits heute auf eine partnerschaftliche und verlässliche Elternzusammenarbeit, die wir künftig noch intensiver zu Bildungs- und Erziehungspartnerschaften ausbauen wollen. Ein Elterncafé soll die Möglichkeit der Vernetzung und des Austauschs bieten, mit dem Ziel Ängste zu nehmen und Vorbehalte abzubauen.

Stand der Informationen Juni 2021

Die Schule arbeitet mit dem Regionalen SchuMaS-Zentrum Berlin zusammen.