Grundschulverbund Paul-Gerhardt-Schule/ Kardinal-von-Galen Schule

zurück zur Übersicht Nordrhein-Westfalen

Logo Grundschulverbund Paul-Gerhardt-Schule/ Kardinal-von-Galen Schule

48249 Dülmen, Nordrhein-Westfalen

Anzahl Schülerinnen und Schüler: rund 390

Schulart: Grundschule

Schultyp: Primarschule

Zur Website der Schule


Die Schule stellt sich vor

Wir vom Schulverbund der Paul-Gerhardt-Schule (PGS)/ Kardinal-von-Galen Schule (KvG) verstehen uns als Stadtteilschule, Ortsteilschule sowie Angebotsschule und wollen als inklusive Schule allen Kindern, auch Kindern mit unterschiedlichen sonderpädagogischen Förderbedarfen sowie Kindern mit geringen oder keinen Deutschkenntnissen, einen wohnortnahen Schulbesuch ermöglichen. Zurzeit sind drei Jahrgänge vierzügig, der erste Jahrgang fünfzügig. Insgesamt werden rund 390 Kinder an beiden Standorten unterrichtet. Wir bieten an unserem Hauptstandort mit der Offenen Ganztagsschule eine Betreuung bis 16:00 Uhr an. Es werden Kinder mit anerkanntem Förderbedarf, präventivem Förderbedarf sowie Kinder in der Erstförderung beschult. 27 Nationen besuchen unsere Schule. Der Schulverbund ist geprägt von zwei sich stark unterscheidenden Standorten. Der Standort PGS liegt nahe zum Stadtzentrum von Dülmen, in einem sozial stark diversifizierten Wohngebiet. Der Standort KvG liegt im ländlich geprägten Ortsteil Merfeld.

Von unserer Teilnahme an der Initiative „Schule macht stark“ erhoffen wir uns Evaluation unserer bisherigen Konzepte sowie neue Impulse in der Unterrichtsentwicklung, der Inklusion, der Integration sowie der Kooperation mit außerschulischen Partnern. Wir sind daran interessiert, inhaltliche Inputs und wissenschaftliche Unterstützung zu bekommen, damit wir die Fähigkeiten und Fertigkeiten unserer Schülerinnen und Schüler auf mannigfaltige Weise fördern und fordern können. Besonders wichtig wäre uns dies für unsere stark heterogenen Ganztagsklassen, um sowohl den Bildungsauftrag als auch die sozial-emotionale Entwicklung eines jeden Kindes bestmöglich fördern zu können. Unsere Schule soll für alle Beteiligten, aber besonders für unsere Schülerinnen und Schüler sowohl Lern- als auch Lebensraum sein und die Kinder für ihre Zukunft stark machen.

Stand der Informationen Juni 2021

Die Schule arbeitet mit dem Regionalen SchuMaS-Zentrum Duisburg-Essen zusammen.