Kooperative Gesamtschule Schinkel

zurück zur Übersicht Niedersachsen

Logo Gesamtschule Schinkel

49084 Osnabrück, Niedersachsen

Anzahl Schülerinnen und Schüler: rund 1.650

Schulart: Kooperative Gesamtschule (Sekundarstufe)

Schultyp: Weiterführende Schule

Zur Website der Schule


Die Schule stellt sich vor

Vielfalt ist unsere Stärke! Unter diesem Motto leben und lernen etwa 1.650 Kinder und Jugendliche mit familiären Ursprüngen aus mehr als 50 Nationen zusammen an der Gesamtschule Schinkel. Gemeinsam mit etwa 170 Lehrkräften sowie einem großen Stab aus sozialpädagogischen Fachkräften, Erzieherinnen und Erziehern sowie pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Gegründet wurde unsere Schule, die im gleichnamigen Stadtteil Schinkel in Osnabrück liegt, als eine der ersten neun Gesamtschulen in Niedersachsen im Jahr 1971. Seit 1991 ist unsere Schule eine UNESCO-Projektschule und Mitglied im Netzwerk der in Deutschland etwa 300 und weltweit etwa 11.000 UNESCO-Projektschulen.

Der Unterricht findet von Klasse 5 bis 7 in integrierten Klassen statt. Erst ab Klasse 8 erfolgt sukzessive die Aufteilung in Schulzweigklassen.

Bereits ab Klasse 5 können sich die Schülerinnen und Schüler für eine Profilklasse Orchester, Theater, Sport und zukünftig auch Naturwissenschaft entscheiden. Als gebundene Ganztagsschule bieten wir ein sehr breites Angebot an Aktivitäten in einem rhythmisierten Schultag. In der gymnasialen Oberstufe werden alle Schwerpunkte angeboten.

Unser Schulleben findet auf einem gut ausgestatteten Campus statt. Wir haben ein eigenes Gebäude für die Eingangsstufe (Jahrgänge 5 und 6), einen Studierbereich (beaufsichtigte Bibliothek und Mediothek) mit vernetzten Rechnern für Internetrecherche und einer Entleihbibliothek, eine Mensa mit eigener Essenszubereitung, ein Café und zwei Freizeitbereiche, ein Minifußballfeld und einen Ruheraum.

Stand der Informationen Juni 2021

Die Schule arbeitet mit dem Regionalen SchuMaS-Zentrum Duisburg-Essen zusammen.