Marktschule

zurück zur Übersicht Bremen

Logo Marktschule

27580 Bremerhaven, Bremen

Anzahl Schülerinnen und Schüler: rund 260

Schulart: Grundschule

Schultyp: Primarschule

Zur Website der Schule


Die Schule stellt sich vor

Die Marktschule in Bremerhaven ist eine jahrgangsübergreifend (1 bis 4) arbeitende Grundschule mit offenem Ganztagsangebot. Nachdem wir vor 10 Jahren einen Deutschen Schulpreis gewonnen haben, möchten wir uns nun mit Fragen beschäftigen wie: Was hat sich in dieser Zeit geändert? Wie reagieren wir angemessen auf diese Veränderungen, um den Schüler*innen unserer Schule maximale Bildungschancen zu ermöglichen? Kinder bringen von sich aus viele Stärken mit und es ist an uns, sie diese Stärken erkennen zu lassen oder ihnen dabei zu helfen, diese auszubauen – ebenso wie Unterstützungsbedarfe zu ermitteln.

Die Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern, die es uns ermöglicht, neue Perspektiven in unsere Schule zu bringen, sehen wir deshalb als besonders gewinnbringend an. So wollen wir unsere Schüler*innen stärken – individuell für sich und ihren Bildungsweg, aber auch für uns als Gemeinschaft in einer demokratischen Gesellschaft. Hierfür gibt es an unserer Schule neben jahrgangsübergreifendem Lernen (JÜL) weitere etablierte Säulen (demokratische Schule, gesunde und bewegte Schule et cetera) und daraus resultierende Angebote (Schulbesuchshund, Schul- und Klassenrat, Elterncafé et cetera), auf denen unser Konzept beruht.

Ergänzend ist es uns ein Anliegen, die Übergänge Kita-Grundschule-weiterführende Schule für die Kinder und Jugendlichen so zu gestalten, dass ein „roter Faden“ sichtbar wird, der „Brüche“ im individuellen Bildungsweg bestmöglich minimiert. Aus diesem Grund engagieren wir uns im Pilotprojekt zum „Bildungsplan 0-10“ und befinden uns in der Entwicklung eines „Hospitationsprogrammes“ mit der benachbarten Oberschule. Wir freuen uns darauf, im Rahmen der Initiative „Schule macht stark“ Schwerpunkte zu legen, im Prozess begleitet zu werden, neue Kontakte zu knüpfen und gemeinsam Ziele zu erreichen.

Stand der Informationen Juni 2021

Die Schule arbeitet mit dem Regionalen SchuMaS-Zentrum Berlin zusammen.