Mittelschule Blaichach

zurück zur Übersicht Bayern

Logo Grund- und Mittelschule Blaichach

87544 Blaichach, Bayern

Anzahl Schülerinnen und Schüler: rund 140

Schulart: Mittelschule

Schultyp: Weiterführende Schule

Zur Website der Schule


Die Schule stellt sich vor

Die Mittelschule Blaichach besuchen aktuell 134 Schülerinnen und Schüler in acht Klassen. Wir sind eine inklusiv ausgerichtete Schule mit Kooperationsklassen in den Jahrgangstufen 5 und 6. Zudem sind wir Referenzschule für Medienbildung und führen in allen Jahrgangsstufen iPad-Klassen im 1zu1-Prinzip, das heißt, jede Schülerin und jeder Schüler verfügt über ein eigenes iPad als Arbeitsmittel für den Unterricht und zu Hause. Unser Schulhaus ist mit WLAN vernetzt und der Schulserver sichert neben vielen Organisations-Tools sowohl die digitale Kommunikation in der Schulfamilie als auch den Datenaustausch für den Unterricht.

Ab der 7. Jahrgangsstufe bieten wir mit „praxis bildet e. V.“ eine optimale Berufsorientierung sowie ein Bewerbungstraining und -coaching an. Die Firma Bosch unterstützt uns in diesem Bereich mit Tat-vor-Ort-Projekten und Betriebserkundungen. Im pädagogischen Bereich arbeiten wir schwerpunktmäßig mit Ansätzen aus der Positiven Peerkultur und der Neuen Autorität und fördern aktiv den klaren und wertschätzenden Sprachgebrauch untereinander. In der Offenen Ganztagsschule werden die angemeldeten Schülerinnen und Schüler nach dem Unterricht an allen Wochentagen betreut. Neben dem Mittagessen und der Hausaufgabenbetreuung gehört auch das sinnvolle Freizeitverhalten dazu. Die Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS) dient als Bindeglied zur örtlichen Jugendhilfe. Aktuell beschäftigt uns der Schulneubau. Nach der Fertigstellung Ende 2024 werden wir in Lernlandschaften unterrichten und passende innovative Unterrichtskonzepte installieren.

Unsere Ziele sind, die Einführung von „Praxisklassen“ ab der 5. Jahrgangsstufe (Reduzierung von Lerninhalten, Fokus auf Praxis) sowie einer KOMBI-FLEX-Klasse für die Grund- und Mittelschule mit neuem Konzept für Schülerinnen und Schüler am Rande der Beschulbarkeit (Ziel: Integration in Regelklasse). Die Unterstützungsmöglichkeiten für alle Jahrgangsstufen der Mittelschule möchten wir ausweiten durch (digitale) Unterrichtsentwicklung in den Fächern Deutsch und Mathematik mit dem Schwerpunkt auf Förderung. Wir wollen Alltagskompetenzen schulen, Lernstrategien aufbauen und Konfliktmanagement installieren.

Stand der Informationen Juni 2021

Die Schule arbeitet mit dem Regionalen SchuMaS-Zentrum Frankfurt am Main zusammen.