Neues Gymnasium Leibniz Stuttgart-Feuerbach

zurück zur Übersicht Baden-Württemberg

Logo Neues Gymnasium Leibniz

70469 Stuttgart, Baden-Württemberg

Anzahl Schülerinnen und Schüler: rund 1.300

Schulart: Allgemeines Gymnasium

Schultyp: Weiterführende Schule

Zur Website der Schule


Die Schule stellt sich vor

Das Neue Gymnasium Leibniz (NGL) ist mit rund 1.300 Schülerinnen und Schülern das größte Gymnasium Stuttgarts, entstanden aus der Fusion der benachbarten Gymnasien "Leibniz-Gymnasium" und "Neues Gymnasium". Wir sind ein Gymnasium im Aufbruch. Vieles bei uns ist in der Entstehung und soll in der nächsten Zeit gemeinsam entwickelt werden, zum Beispiel entsteht vor Ort ein neuer Schulcampus.

Das NGL bietet ein G8-, ein bilinguales G8- und ein G9-Profil sowie ein Ganztagesangebot. Die Schule hat einen sprachlichen und einen naturwissenschaftlichen Schwerpunkt.
Neben MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) und Sport bietet die Schule ein breites kreatives Angebot mit Arbeitsgemeinschaften und Kursen im künstlerischen, theaterpädagogischen und musischen Bereich sowie zahlreichen Partnerschaften und Kooperationen.

Das breite und vielfältige Angebot spiegelt sich auch in der Heterogenität der Schülerschaft, die sich aus den unterschiedlichsten kulturellen und sozialen Herkunftsfamilien und Familiensituationen zusammensetzt. Hier gilt es jedem und jeder aus der Schülerschaft gerecht zu werden und alle angemessen zu fördern. Bei der Ausbildung unserer Schülerinnen und Schüler geht es uns nicht nur um Wissensvermittlung, sondern auch um die Stärkung und Entwicklung sozialer, personaler und methodischer Kompetenzen. Eine offene und vertrauensvolle Atmosphäre zwischen Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrerinnen und Lehrern ist dafür eine zentrale Voraussetzung. Wir wollen alle gemeinsam dazu beitragen, dass sich unsere Schülerinnen und Schüler zu mündigen und urteilskräftigen Mitbürgerinnen und Mitbürgern entwickeln.

Stand der Informationen Juni 2021

Die Schule arbeitet mit dem Regionalen SchuMaS-Zentrum Mannheim zusammen.