Oberschule Ohlenhof

zurück zur Übersicht Bremen

Logo Oberschule Ohlenhof

28237 Bremen, Bremen

Anzahl Schülerinnen und Schüler: rund 310

Schulart: Oberschule

Schultyp: Weiterführende Schule

Zur Website der Schule


Die Schule stellt sich vor

Die Oberschule Ohlenhof befindet sich im Bremer Stadtteil Gröpelingen. Dieser zeichnet sich durch einen hohen Anteil an Migrant*innen aus. Die Vielfalt des Stadtteils bildet sich auch in der Schülerschaft der Oberschule Ohlenhof ab. Darüber hinaus ist das Umfeld der Schule von vielen sozial benachteiligten Haushalten geprägt.

Gerade weil diese oftmals schwierigen Ausgangslagen sich nachteilig auf den schulischen Erfolg der Schüler*innen auswirken können, sehen wir uns als Institution, deren explizite Aufgabe es ist, die Kinder und Jugendlichen, die uns anvertraut wurden, zum ihrem bestmöglichen Schulerfolg zu führen.

Durch räumliche Nähe zur Grundschule am Halmerweg, zum Spielhaus des „Wilden Westen“ und zum Jugendfreizeitheim Gröpelingen ergeben sich vielfältige Möglichkeiten der gemeinsamen Arbeit, um die Kinder und Jugendlichen des Stadtteils zu fördern und ins Leben zu begleiten.

Hier möchten wir unbedingt die Zusammenarbeit mit der Grundschule im Sinne eines Campusgedankens erweitern. Leider ist dies derzeit wegen der COVID-19-Pandemie nicht möglich, sodass unsere Ideen hier gerade nicht umgesetzt werden können.

Da wir als Oberschule nun im neunten Jahr existieren und in diesem Jahr endlich unser neues Schulgebäude beziehen werden, sind wir sehr daran interessiert, die sich hieraus ergebenden Möglichkeiten optimal zu nutzen. Wir können dann viele Fachräume nutzen, die uns bislang nicht zur Verfügung stehen, und somit stärker in eine Projektorientierung gehen. Durch die Teilnahme an der Initiative „Schule macht stark“ erhoffen wir uns einen externen Blick darauf, welche Schritte insgesamt erfolgen können und in welcher zeitlichen Abfolge diese erfolgen sollten.

Insbesondere möchten wir den Campusgedanken weiter ausbauen. Hierbei wären wir für weitere Anregungen und Best-Practice-Beispiele sehr offen.

Stand der Informationen Juni 2021

Die Schule arbeitet mit dem Regionalen SchuMaS-Zentrum Berlin zusammen.