Realschule Stuttgart-Feuerbach

zurück zur Übersicht Baden-Württemberg

Logo Realschule Feuerbach

70469 Stuttgart, Baden-Württemberg

Anzahl Schülerinnen und Schüler: rund 390

Schulart: Realschule

Schultyp: Weiterführende Schule

Zur Website der Schule


Die Schule stellt sich vor

Die Realschule Feuerbach im Stuttgarter Norden ist eine zweieinhalb zügige Realschule mit etwa 380 Schülerinnen und Schüler. Etwa hundert von ihnen besitzen die Bonuscard, mit der die Stadt Stuttgart bedürftige Kinder unterstützt.

Die Realschule Feuerbach will ihrer Schülerschaft nicht nur Wissen vermitteln, sondern sie gleichrangig in ihrem Selbstwerdungsprozess unterstützen. Selbstständigkeit und Eigenverantwortlichkeit innerhalb und außerhalb der Schule sollen gefördert werden. Dabei gehen wir vom Leitbild einer toleranten, verantwortungsbewussten, gewaltlosen und offenen Schule aus, in der in einer freundlichen Atmosphäre das Erreichen verschiedener Kompetenzen im Mittelpunkt steht. Fünf Säulen haben wir in unserem Schulcurriculum festgeschrieben: Teamfähigkeit, Berufsorientierung, Toleranz, gesunde Schule und digitale Bildung.

Großen Wert legen wir auf die Entwicklung von Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Selbstständigkeit und Kreativität und auf die Stärkung der Persönlichkeit. Die Lernenden der Klassen 5 und 6 werden jeden Freitag in drei Wochenstunden gleichzeitig von zwei Klassenlehrern unterrichtet. An diesem Teamtag geht dann um die Vermittlung sozialer, personaler und methodischer Kompetenzen.

Durch einen vielschichtigen Informations- und Förderprozess erfolgt eine sorgfältige Auseinandersetzung mit beruflichen Vorstellungen. Ziel ist sowohl die Berufswahl- als auch Ausbildungsreife aller Kinder zu erreichen. Dies fördern wir zum Beispiel durch Begleitung von außerschulischen Partnern, mehrtägige Betriebspraktika in Klasse 8 und 9, Kontakte zu weiterführenden Schulen und Beratung der Arbeitsagentur zur Erleichterung des Übergangs in das Berufsleben beziehungsweise auf weiterführende Schulen und eine Ausbildungsmesse Feuerbach. Für die Umsetzung der Berufsorientierung erhielt die Realschule Feuerbach 2021 zum vierten Mal das Berufswahlsiegel „BoriS“ der Landesstiftung Baden-Württemberg.

Ausgesprochen wichtig ist uns ein tolerantes und friedliches Zusammenleben in der Schule. Dies fördern wir durch soziales Lernen, durch die Stärkung eines gesunden Selbstwertgefühls, durch das Einüben von Toleranz, durch den Dialog der Religionen und Kulturen und durch eine interkulturelle Begegnung mit einem anderen Land sowie Schulsozialarbeit. 2017 wurden wir als „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ zertifiziert.

Das Prinzip der „Gesunden Schule“ wird im Schulalltag umgesetzt durch den EHD (Ersthelferdienst), Übungen zur Aktivierung, Koordination und Entspannung, „Bewegte Pausen“, Konfliktlotsen, das „Grüne Klassenzimmer“, die Ausbildung zum Fitness-Coach, das Ernährungsprojekt BEKI in Klasse 5 und viele weitere Projekte. 2015 erhielt die Realschule Feuerbach die Zertifizierung als WSB-Schule (weiterführende Schule mit sport- und bewegungserzieherischem Schwerpunkt).

Der kompetente und kritisch reflektierte Umgang mit modernen Medien ist heute unverzichtbar. Unsere Schülerinnen und Schüler sollen nicht nur zum geschickten Anwenden befähigt werden, sie sollen auch die Welt, in der sie leben, aktiv gestalten und mitentwickeln. Alle Klassen können daher von unserem vielfältigen Medienangebot, vom Tablet über den Tower PC bis hin zum Smartphone, profitieren. Für unsere Konzeption wurden wir 2019 mit dem Siegel „Digitale Schule“ ausgezeichnet.

Stand der Informationen Juni 2021

Die Schule arbeitet mit dem Regionalen SchuMaS-Zentrum Mannheim zusammen.