Schule an der Heinrich-Strunk-Straße

zurück zur Übersicht Nordrhein-Westfalen

Logo Schule an der Heinrich-Strunk-Straße

45143 Essen, Nordrhein-Westfalen

Anzahl Schülerinnen und Schüler: rund 220

Schulart: Grundschule

Schultyp: Primarschule

Zur Website der Schule


Die Schule stellt sich vor

Die Gemeinschaftsgrundschule Schule an der Heinrich Strunk Straße ist eine zweizügige Grundschule mit rund 220 Schülerinnen und Schülern. Sie befindet sich in einem Stadtteil mit vielen sozialen Herausforderungen wie zum Beispiel hohe Arbeitslosigkeit und einer überdurchschnittlich hohen Zahl an Kindern mit Migrationshintergrund sowie Kindern mit Fluchterfahrungen und geringen oder keinen Deutschkenntnissen. Die Stärkung der Kernkompetenzen besonders im Bereich Lesen und Schreiben haben in unserer Arbeit einen überdurchschnittlich hohen Stellenwert.

In dem Schulleben spiegelt sich unser Leitgedanke „Miteinander voneinander lernen“ im Zusammenspiel der Kinder unterschiedlicher Herkunft und mit unterschiedlichen Förderbedarfen wieder. Alle Kinder werden angeleitet, miteinander gemeinsame Ziele zu verfolgen und dabei voneinander zu profitieren. Als Erasmus + Schule ist im Rahmen der zukünftigen Arbeit eine Kooperation mit europäischen Partnern vorrangig zu den Themenbereichen Heterogenität/Diversität und Digitalisierung angedacht.

Die Schule an der Heinrich Strunk Straße ist stark an einer weiteren Schul- und Unterrichtsentwicklung sowie der weiteren Vernetzung mit anderen Schulen und im sozialräumlichen Umfeld interessiert. Austauschen möchten wir uns im Rahmen der Initiative „Schule macht stark“ insbesondere zu folgenden Themen: Miteinander Voneinander lernen, Erasmus +, jahrgangsübergreifender Unterricht in den Klassenstufen 1 und 2, Heterogenität, Digitalisierung, Migration, geflüchtete Kinder und Familien. Wir sind bereit, differenzierte Förderung mittels evidenzbasierter Konzepte auf diagnostischer Basis als Grundlage für Unterrichtsentwicklung zu realisieren.

Stand der Informationen Juni 2021

Die Schule arbeitet mit dem Regionalen SchuMaS-Zentrum Duisburg-Essen zusammen.