Sonderpädagogisches Förderzentrum Nürnberg-Langwasser

zurück zur Übersicht Bayern

Logo Sonderpädagogisches Förderzentrum Nürnberg

90473 Nürnberg, Bayern

Anzahl Schülerinnen und Schüler: rund 310

Schulart: Förderschule

Schultyp: Primar- und Weiterführende Schule

Zur Website der Schule


Die Schule stellt sich vor

Die insgesamt gut 300 Schülerinnen und Schüler unserer Schule haben einen besonderen Förderbedarf in den Bereichen Sprache, Lernen und emotionale und soziale Entwicklung. 40 unserer Schülerinnen und Schüler besuchen die integrierte Schulvorbereitende Einrichtung. Die Kinder und Jugendlichen kommen aus vielen verschiedenen Herkunftsländern und haben einen unterschiedlichen kulturellen und sozialen Hintergrund. Unsere wichtigsten Partner sind die Erziehungsberechtigten und deshalb bemühen wir uns um eine kontinuierliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Im Interesse einer ganzheitlichen und nachhaltigen Bildung und Erziehung arbeiten wir mit Partnern aus Wirtschaft und Kultur sowie mit Fachdiensten und zahlreichen Einrichtungen der Stadt Nürnberg zusammen. Wir pflegen engen Kontakt zu den Regelschulen unseres Sprengels und Förderzentren aller Fachrichtungen. Für einen erfolgreichen Übergang in die Berufswelt kooperieren wir langfristig und eng mit den für die Berufsfindung relevanten Institutionen. Die Einbindung unserer Schule in den Stadtteil Langwasser und die Vernetzung mit den Partnern in der Umgebung ist uns ein wichtiges Anliegen.

Wir wollen unsere Schülerinnen und Schüler dabei unterstützen, starke Persönlichkeiten zu entwickeln und ihre eigenen Fähigkeiten zu entfalten, Verantwortung für sich und andere zu übernehmen, die Kulturtechniken und lebens- und berufsrelevante Kenntnisse zu erlernen, grundlegende Kompetenzen für ein selbstständiges Lernen und Leben zu erwerben, einen für sie geeigneten Weg in die Arbeitswelt zu finden, mündige Bürgerinnen und Bürger zu werden und aktiv am gesellschaftlichen Leben teil zu haben.

Damit dies gelingt, behalten wir die individuellen Fähigkeiten unserer Schülerinnen und Schüler ebenso im Blick wie ihre Lebenswirklichkeit. Veränderungen und Entwicklungen in den außerschulischen Lebenswelten tragen wir Rechnung, indem auch wir als Schule uns stets weiterentwickeln.

Stand der Informationen Juni 2021

Die Schule arbeitet mit dem Regionalen SchuMaS-Zentrum Frankfurt am Main zusammen.