Wittekindschule

zurück zur Übersicht Nordrhein-Westfalen

Logo Wittekindschule

44536 Lünen, Nordrhein-Westfalen

Anzahl Schülerinnen und Schüler: rund 250

Schulart: Grundschule

Schultyp: Primarschule

Zur Website der Schule


Die Schule stellt sich vor

Die Wittekindschule liegt in Brambauer, dem größten Stadtteil Lünens.

Unsere Schülerschaft ist bunt gemischt. Kinder aus 20 Ländern leben und lernen an unserer Schule. Viele Kinder sind aus Gründen von Flucht oder (Armuts-) Migration nach Deutschland gekommen, haben keine schulische oder vorschulische Bildung erhalten und sprechen nicht ausreichend oder kein Deutsch.

Unser Kollegium hat es sich zum Ziel gesetzt, unseren Schülerinnen und Schülern die bestmöglichen Bildungschancen zu geben. Dabei sehen wir eine zentrale Aufgabe darin, unsere Kinder sowohl zu fördern als auch zu fordern. So finden die individuellen Begabungen und Stärken jedes Kindes (seien sie künstlerisch-musischer, sportlicher, mathematischer, sprachlicher oder naturwissenschaftlicher Art) im schulischen Leben genauso Berücksichtigung wie die Förderung der basalen Fähigkeiten (Wahrnehmungsschulung, Training der Feinmotorik, Yogakurse …) und die Stärkung der sprachlichen und fachbezogenen Kompetenzen (Sprachförderung, Prävention von Rechenschwäche und Lese- Rechtschreib-Schwäche). Ein weiterer Fokus unseres Schullebens liegt auf der demokratischen Erziehung für ein friedliches Zusammenleben.

Unterstützend werden verschiedene Maßnahmen ergriffen: unter anderem die Arbeit in multiprofessionellen Teams, die intensive Elternarbeit sowie der Aufbau eines außerschulischen Netzwerks: „Jugendhilfe/Beratung/Kinderschutz/Gesundheit“.

Durch die vielfältigen Anforderungen der täglichen Arbeit steht die Schule immer wieder vor der Herausforderung, erarbeitete Konzepte und eingeführte Maßnahmen zu verstetigen. Ziel der Teilnahme an „Schule macht stark“ ist es, durch eine professionelle Begleitung (nicht nur) im Bereich der Schulentwicklung schulische Strukturen und die unterrichtliche sowie außerunterrichtliche Bildung der Kinder zu verbessern.

Stand der Informationen Juni 2021

Die Schule arbeitet mit dem Regionalen SchuMaS-Zentrum Duisburg-Essen zusammen.